Was ist NLP?

Neuro - linguistisches - Programmieren, also NLP, ist ein Modell, indem unser Denken, Fühlen und Verhalten (Neuro) mittels Sprache (Linguistik) systematisch verändert (programmiert) werden kann. Es wurde durch die Analyse sehr erfolgreicher Psychotherapeuten entwickelt und wird heute in den unterschiedlichsten Lebensbereichen, wie Coachings, Therapie, Verkauf, Führung, Partnerschaft und im Umgang mit Kindern angewendet.

Das Neuro-Linguistische Programmieren wurde von dem Psychologen Richard Bandler und dem Linguisten John Grinder in den 70er Jahren an der University of California in Santa Cruz entwickelt. 

Sie analysierten das Vorgehen der Besten Therapeuten. Fritz Perls, Begründer der Gestalttherapie, Virginia Satir, einer berühmten Familientherapeutin, und Milton Erickson, der als legendärer Hypnotiseur galt. Sie konzipierten NLP, um es als neues Verfahren der Kurzzeit-Psychotherapie zu nutzen und somit den Klienten schnellere Erfolge zu ermöglichen.
Menschen, die NLP kennenlernen berichten häufig darüber, dass NLP ihre Wahrnehmung verändert hat und sie eine viel positivere Denkweise haben. Manchmal reicht ein einziger Gedanke aus, um Veränderung hervorzurufen.
 
Natürlich wird NLP auch in therapeutischen Bereichen eingesetzt. Seit Jahren nutzen psychotherapeutische Praxen, Beratungsstellen und psychosozialen Einrichtungen diese Methoden zusätzlich zur herkömmlichen Therapie. Heilpraktiker und Psychotherapeuten wenden NLP an, um die Verhaltensweisen ihrer Klienten nachhaltig positiv zu verändern.
 
Professionelle NLP-Trainer benutzen NLP-Techniken in zielorientierten Coachings und fördern auf diese Weise die Stärken der Coachees. Die Anwendungsbereiche von NLP sind immens und der Anwendung von NLP sind keine Grenzen gesetzt.

NLP in Kurzform

NLP ist eine zielorientierte Kommunikation. 
Durch die Sprache (linguistisch) kann man das Gehirn (Neuro) umprogrammieren (Programmieren). 
Man kann es auch als einen Werkzeugkasten, gefüllt mit Techniken, Methoden und Einstellungen sehen, den wir nutzen können, um lösungsorientiert mit uns selbst und mit anderen zu kommunizieren.